22.02.2024 | 21:37

Iberostar erläutert seinen Fahrplan für die Kreislaufwirtschaft

27 Dezember, 2023

Die Iberostar-Gruppe hat im Rahmen der 28. Konferenz der Vereinten Nationen (COP28) ihren neuen Fahrplan für die Verwirklichung eines kreislauforientierten Tourismusmodells vorgestellt. Der Aktionsplan wurde auf der von der Welttourismusorganisation (UNWTO) organisierten Veranstaltung „Tourism United for Climate Action - Delivering on the Commitments of the Glasgow Declaration“ vorgestellt.

Dieser Fahrplan ist eine Absichtserklärung der mallorquinischen Hotelgruppe, die sich verpflichtet hat, in allen Destinationen, in denen sie tätig ist, Werte zu schaffen. Er stellt auch die Fortschritte und Erfahrungen dar, die Iberostar bei der Dekarbonisierung, dem Abfallmanagement und der Reduzierung von Einwegplastik gemacht hat.

Mit diesem Aktionsplan unterstreicht das Unternehmen die entscheidende Rolle von Innovation und Zusammenarbeit als Grundpfeiler für die Gestaltung der Wertschöpfungskette. Obwohl das Hotelunternehmen wirksame Mechanismen für das Abfallmanagement eingeführt hat, erfordert ein Viertel des Restmülls, den Iberostar zu deponieren plant, innovative Lösungen.