05.10.2022 | 19:55

National Geographic unterstützt Turespaña bei der neuen Kampagne

30 August, 2022

Das Spanische Institut für Tourismus (Turespaña) startet mit ‘Legends of Spain’ eine neue internationale Kampagne auf den Medienplattformen von National Geographic. Mit sehr ansprechenden Inhalten, die von National Geographic CreativeWorks produziert worden sind, werden Asturien, das Baskenland und die Mitte Spaniens anhand ihrer Mythen, Legenden und des riesigen Volksgutes Spaniens vorgestellt.

‘Legends of Spain’ führt ein internationales Publikum an dieses Volksgut heran. Dazu gehören die Seefahrermythen, die sich im Baskenland um die Sirenen ranken; der Mythos der geflügelten Riesenschlange in Asturien (der „Cuélebre“); und die Geschichten aus dem „Land der Riesen“ in Castilla-La Mancha, die Cervantes zum Quijote inspirierten.

Diese Kampagne ist Teil der Branded Content Strategie von Turespaña, in der sich das Institut mit den größten und wichtigsten Verlagshäusern und Produzenten der Welt zusammentut. Sie verfassen inspirierende Inhalte, die die besten Erzähler der Welt genau den weltweiten Zielgruppen nahebringen sollen, die für Spanien als Reiseland wichtig sind.

Die Kampagne besteht aus 3 Artikeln, 3 Videos und einer Fotogalerie und richtet sich an die wichtigsten Märkte in Nordamerika. Sie erscheint in der weltweiten Ausgabe der Zeitschrift sowie auf der Website von National Geographic.

Die Inhalte werden darüber hinaus auch über die sozialen Netzwerke von National Geographic verbreitet – mit über 230 Millionen Followern allein auf Instagram-; ebenso wie über die sozialen Netzwerke von Turespaña und seinen Partnern.

Segmentation Reiseziele