06.10.2022 | 19:40

PortAventura World kauft Hotels in der Nähe, um mehr Kapazitäten zu bieten

12 Juli, 2022

PortAventura World hat eine neue Geschäftsstrategie im Bereich Hotels angekündigt. Das Unternehmen hat das Hotel Atenea Aventura in der Gemeinde Vilaseca, weniger als zwei Kilometer vom Resort entfernt, gekauft und wird es selbst führen. Es ist das erste Mal, dass das Unternehmen ein Hotel außerhalb des Resorts führen wird. Damit eröffnet sich eine neue Geschäftsstrategie.

Fernando Aldecoa, Generaldirektor für Operation and Finance der PortAventura World, betont: “Diese Aktion bedeutet den Einstieg von PortAventura World im Segment des Hotelmanagements außerhalb der Grenzen des Resorts. Es ist ein neues Projekt im Rahmen der Strategie konstanten Wachstums und ständiger Diversifizierung. Unser Ziel ist, unseren Besuchern komplette und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten zu bieten, die ihren Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen. Hotels im Umfeld unserer Anlage zu übernehmen, ermöglicht uns das“.

Das Hotel Atenea Aventura hat vier Sterne und 94 Standardzimmer und Appartements. Sie stellen auch ein Mehrangebot für die Unternehmenskunden des Resorts dar, die ganzjährig Veranstaltungen im PortAventura Convention Centre besuchen.

Das Unternehmen rechnet damit, dieses neue Geschäftsmodell mit weiteren Hotels in der Umgebung fortzusetzen.

Entsprechend sieht der Expansionsplan für die kommenden Jahre aus, um das Angebot on PortAventura World zu unterstützen und zu verbessern. Das Unternehmen managt bereits insgesamt sechs Hotels mit knapp 2.500 Zimmern.