27.09.2022 | 02:49

6% mehr Fluglotsen an den spanischen Flughäfen in diesem Sommer

28 Juni, 2022

Die Reisetätigkeit nimmt in diesem Sommer zu, weshalb die spanischen Behörden beschlossen haben, im ganzen spanischen Flughafennetz mehr aktive Fluglotsen einzusetzen. Im Vergleich zum Jahr 2019 werden in diesem Sommer 6% mehr Fluglotsen im Einsatz sein, wie die spanische Luftfahrtbehörde Enaire informiert hat.

Entsprechen der vorliegenden Daten erwartet man im Vergleich zu 2019 in diesem Sommer ein Volumen von 92% der innerspanischen Flüge; 91% der Überflüge, die weder in Spanien starten noch landen; und 89% der internationalen Flüge. Daher ist es wichtig, mehr Fluglotsen zur Verfügung zu haben, die diesen Flugverkehr leiten.

Enaire hatte vor der Pandemie insgesamt 1.748 Fluglotsen, im Sommer 2022 werden es 1.853 Profis sein, die im gesamten Flughafennetz tätig sind. Die meisten zusätzlichen Lotsen werden auf den Archipelen Kanaren und Balearen zum Einsatz kommen.