05.10.2022 | 21:10

Der Flughafen Barcelona hat ein Terminal für große Flugzeuge

7 Juni, 2022

Der Flughafen Barcelona hat seine Infrastrukturen verbessert und im Mai den Bereich Süd im Terminal 1 in Betrieb genommen. Hier können besonders große Langstreckenflugzeuge (wide bodies) anlegen. Die neue Infrastruktur wurde 2021 fertiggestellt und kostete 48 Millionen Euro.

Damit hat der Flughafen jetzt fünf neue Parkpositionen für Interkontinentalmaschinen, deren Passagiere auf drei unterschiedlichen Ebenen abgefertigt werden können. Ankommende und abfliegende Passagiere auf innerspanischen und Schengen-Flügen werden auf der untersten Ebene abgefertigt; ankommende Passagiere aus Nicht-Schengen-Staaten auf der mittleren Ebene; und die oberste Ebene ist Passagieren aus Nicht-Schengen-Staaten vorbehalten, die abfliegen.

Mit dem neuen Bereich Süd des Terminals 1 festigt der Flughafen seine Position als wichtigstes interkontinentales Drehkreuz im Mittelmeerraum. Zusätzlich wurden im Mai wieder Bereiche geöffnet, die pandemiebedingt geschlossen waren, nämlich das Terminal T2C und die Module M und R des Terminals T2B.