27.09.2022 | 02:42

Viajes El Corte Inglés will den nachhaltigen Tourismus in Spanien anführen

24 Mai, 2022

Die Gruppe Viajes El Corte Inglés ist einer der Hauptpartner der Initiative ‘Green&Human’ und will zum Vorreiter des nachhaltigen Tourismus in Spanien werden. Das Unternehmen hat dieses Abkommen unterzeichnet, nachdem sich die Initiative sich dem Programm des Spanischen Staatssekretariats „Experiencias Turismo España“ (Erlebnis Tourismus Spanien) angeschlossen hatte. Über die Fonds Next Generation EU unterstützt die Regierung Kooperationsprojekte in Spanien, die touristische Erlebnisse entwickeln, die nachhaltig, digital, integrierend und wettbewerbsfähig sind.

Dem Konsortium Green&Human gehören mehr als 56 Unternehmen der touristischen Wertschöpfungskette an, allen voran Jumbo Tours, Apple Leisure Group und die Gruppe Viajes El Corte Inglés. Letztere verpflichtet sich der nachhaltigen Entwicklung der Reiseziele. Aus dem Grund hat sie sich Green&Human als Co-Leader angeschlossen und will ein Mitglied werden, das entscheidende Impulse für die Entwicklung setzt.

Der stellvertretende Generaldirektor der Gruppe Viajes El Corte Inglés, Miguel Ángel de la Mata, hat festgestellt: “Die Tourismusbranche kann und muss eine Führungsposition bei der nachhaltigen Entwicklung des Landes einnehmen. Dank Green&Human bietet sich uns eine ausgezeichnete Möglichkeit, weiter an der nachhaltigen Umgestaltung des Tourismus zu arbeiten und innerhalb eines einheitlichen strategischen Rahmens Ziele und Verpflichtungen festzulegen“.