20.07.2024 | 20:37

Trends für diesen Sommer: längere Aufenthalte und mehr All Inclusive

25 Juni, 2024

Der Sommer 2024 sieht für die spanischen Hoteliers positiv aus, auch wenn die Buchungen für den Monat Juni und die Übernachtungen noch unter denen von 2023 liegen, wie der Dingus Data Hotel Report zeigt. Die von der Plattform gesammelten Informationen zeigen einen Anstieg der Aufenthalte von 8 bis 14 Tagen Dauer und eine stärkere Nachfrage nach All Inclusive-Angeboten, sowohl auf den Balearen und den Kanarischen Inseln als auch auf der spanischen Halbinsel. Die meisten Buchungen entfallen auf Vier-Sterne-Hotels.

Den Trends für Juni zufolge liegen die Hotels auf den Balearen derzeit rund 10% unter den Buchungszahlen von 2023. Die Hälfte der Buchungen entfällt auf 4-Sterne-Hotels und 20% auf 3-Sterne-Hotels. Die Zahl der Übernachtungen ist ebenfalls niedriger als im letzten Jahr (1,55 Millionen), liegt aber nur 4% unter der des letzten Jahres. Auf den Balearen laufen fast 62% der Buchungen in diesem Monat auf Paare.

© Pexels

Es überwiegen Aufenthalte von 3 bis 7 Nächten, auch wenn der Prozentsatz niedriger ist als im Mai, während es eine Zunahme der Aufenthalte von 8 bis 14 Nächten gibt. Am häufigsten wird Halbpension gebucht (33%), gefolgt von All Inclusive (27%) und Übernachtung mit Frühstück (25%).