14.06.2024 | 08:33

Die Fremdenverkehrsbüros Kataloniens betreuen 2,2 Millionen Reisende

28 Mai, 2024

Das Netz der katalanischen Fremdenverkehrsbüros, das derzeit aus 198 Büros mit 600 Mitarbeitern besteht, hat sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Allein im vergangenen Jahr betreute dieses Netz von Büros 2,2 Millionen Touristen. Dies ist ein neuer Rekord für das Netz der Fremdenverkehrsämter.

Laut der Generaldirektorin für Tourismus, Marta Domènech, „stehen unsere Informanten ständig in direktem Kontakt mit den Touristen: Sie inspirieren potenzielle Besucher, helfen ihnen bei der Vorbereitung ihrer Reise, empfangen sie und sorgen dafür, dass sie sich in unser Reiseziel verlieben. Nach ihrer Abreise arbeiten sie an der Kundenbindung“, erklärte sie.

In jedem Fall erfüllen die Fremdenverkehrsbüros neben ihrer Öffentlichkeitsarbeit noch weitere Aufgaben, „da sie auch die Wirtschaftstätigkeit des lokalen Geschäftsgefüges ankurbeln“, erklärt die katalanische Regierung. Die Fachleute, die in diesen Büros arbeiten, organisieren und vermarkten auch alle Arten von Werbeaktivitäten wie Messen, Märkte, gastronomische Veranstaltungen, Festivals und Sommerprogramme.