14.06.2024 | 07:15

Was Valencia unternimmt, um ein nachhaltigeres Reiseziel zu werden

28 Mai, 2024

Die Stadt Valencia hat sich zum Ziel gesetzt, ein Gleichgewicht zwischen den Bedürfnissen von Besuchern und Einwohnern zu erreichen. Daher „werden wir daran arbeiten, eine Wachstumsrate zu erzielen, die mit der Tragfähigkeit und der Erhaltung der Werte des Reiseziels vereinbar ist“, erklärte Tono Franco, seit September Direktor von Visit Valencia, im Interview mit HOSTELTUR.

Der neue Leiter tritt diese neue Phase der Marketingorganisation mit der Idee an, die Stadt als ein Ziel zum „Leben, Investieren und Genießen“ zu positionieren. Um dies zu erreichen, „werden wir mit Daten und Wissen arbeiten“, sagte er. „Wir machen uns die Vielfalt der Stadt zunutze, indem wir Kultur, Gastronomie, Sport, Shows, Musik und vieles mehr berücksichtigen, um ein Angebot zusammenzustellen, das auf Authentizität und Lebensstil basiert“, sagte er.

In diesem Jahr ist Valencia die Grüne Hauptstadt Europas, eine Anerkennung der Europäischen Union für ihre Bemühungen im Bereich der Nachhaltigkeit. „Die Touristen erleben eine gepflegte Stadt, die vom Lebensstil und ihren ökologischen Werten her nachhaltig ist“, sagte Franco in Bezug auf den Eindruck, den die Besucher von der valencianischen Hauptstadt erhalten.