14.06.2024 | 07:24

Uber verkauft jetzt auch Zugfahrkarten in Spanien

21 Mai, 2024

Das Transportunternehmen Uber hat angekündigt, dass in Spanien die Möglichkeit eingeführt wird, Zugtickets über seine Plattform zu kaufen. Diesen Service bietet Uber bereits in anderen Ländern wie dem Vereinigten Königreich an. Für die Einführung in Spanien gibt es noch kein genaues Datum, doch es solle „spätestens im Juni“ soweit sein. Von nun an wird es auch möglich sein, Fahrten mit anderen Nutzern zu teilen, auch wenn dies aufgrund der gesetzlichen Beschränkungen in anderen autonomen Gemeinschaften vorerst nur in Madrid möglich ist.

In einem weiteren Schritt in Richtung Intermodalität wird Uber demnächst über seine App einen neuen Dienst einführen, über den Zugtickets der drei spanischen Bahnbetreiber Renfe, Iryo und Ouigo gekauft werden können. Dies ist einer Vereinbarung mit Omio zu verdanken, die den Kauf von Fahrkarten für Mittel- und Langstrecken sowie für Hochgeschwindigkeitsstrecken ermöglicht.

Dieser neue Dienst, Trenes, wird bald in ganz Spanien verfügbar sein, und obwohl es kein genaues Datum für den offiziellen Start gibt, hat Uber zumindest angekündigt, dass er im Juni verfügbar sein wird.

Segmentation Verkehrsnetz