21.05.2024 | 22:21

30 Hotels in Katalonien vermarkten sich unter einer gemeinsamen Marke

16 April, 2024

Rund dreißig katalanische Hotels haben das Label „Grans Hotels de Catalunya“ gegründet, eine Genossenschaft, die Hotels in ganz Katalonien unter einer einheitlichen Marke vermarkten und ihren Mitgliedern Instrumente zur Verbesserung der Digitalisierung und der ökologischen Nachhaltigkeit anbieten wird.

Die Initiative, die Anfang April in Barcelona vorgestellt wurde, ist das Ergebnis des Zusammenschlusses der Marken Costa Brava Hotels und Blau Verd Hotels, die beide in der Provinz Girona ansässig sind. Das Projekt zielt jedoch darauf ab, seine Präsenz in ganz Katalonien zu konsolidieren, mit dem Ziel, in den nächsten fünf Jahren mehr als 50 Partner zu haben.

Die neue Marke umfasst 32 kleine und mittelgroße Hotels unterschiedlicher Art am Strand, im Gebirge und in der Stadt, die meisten davon in Girona. Zusammen haben sie über 1.300 Zimmer und 2.400 Betten mit einer durchschnittlichen Auslastung von 70% im Geschäftsjahr 2023.