19.04.2024 | 03:58

MSC Cruises bietet ab Herbst eine neue Kanaren-Route an

19 März, 2024

MSC Cruises hat für Herbst/Winter 2024 eine neue Kanaren-Route an Bord der MSC Opera angekündigt. Das Schiff wird Fahrten mit Einschiffung in Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife durchführen. Auf der Reise mit sieben Übernachtungen werden Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und Funchal (Madeira) angelaufen.

Es handelt sich um eine Reiseroute mit starkem kanarischem Flair. Diese soll nach Wunsch der Reederei zum einen Passagiere anziehen, gleichzeitig erhofft sie sich, dadurch auch einen wirtschaftlichen Beitrag für die Inseln zu leisten. Die MSC Opera wird die Kanarischen Inseln vom 3. November bis zum 23. März anlaufen, was 21 Einschiffungen auf jeder Insel (Gran Canaria und Teneriffa) bedeutet, davon 9 im Jahr 2024 und 12 im Jahr 2025.

Während der Tage auf See können die Passagiere die Dienstleistungen an Bord genießen, wie zum Beispiel vier Restaurants mit internationaler Küche, 8 Bars und Lounges und Themenbereiche für Kinder. Das MSC Aurea Spa hat ein umfassendes Angebot, von traditionellen balinesischen Massagen bis hin zu modernen Schönheitsbehandlungen. Nicht zu vergessen das Casino, der Nachtclub und das spektakuläre Theater.