19.04.2024 | 06:00

Hyatt eröffnet dieses Jahr Hotels auf Teneriffa und Mallorca

12 März, 2024

Die Hyatt Hotels Corporation hat ihre Expansionspläne für das Jahr 2024 bekannt gegeben. Zu den Projekten gehört die Eröffnung von zwei Hotels in Spanien, nämlich auf Teneriffa (Kanarische Inseln) und auf Mallorca (Balearen), die die Präsenz im Lifestyle-Segment stärken werden. Bei den beiden neuen Häusern handelt es sich um das AluaSoul Costa Adeje und das Palace de Muro, die in die Marken Inclusive Collection bzw. Destination by Hyatt integriert werden.

Beide Hotels werden nach umfangreichen Renovierungsarbeiten noch in diesem Jahr eröffnet und bieten ihren Gästen ein einzigartiges und individuelles Erlebnis. Das AluaSoul Costa Adeje im Süden Teneriffas verfügt über 226 Zimmer und ist ideal für Reisende, die Spaß und Unterhaltung an den Stränden der Küste von Adeje suchen.

Der andere für 2024 geplante Neuzugang ist das Palace de Muro mit 184 Zimmern am Strand von Muro in der Bucht von Alcudia auf Mallorca. Es wird die Marke Destination by Hyatt tragen, die Hotels und Resorts anbietet, die den Geist ihres Reiseziels widerspiegeln. Das Hotel wird eine Oase der Ruhe für diejenigen sein, die sich in einer natürlichen Umgebung in der Nähe des Albufera-Parks entspannen möchten.