14.06.2024 | 08:11

Die Gruppe Loro Parque erzielte mehr als drei Millionen Besucher

13 Februar, 2024

Die drei Attraktionen der Gruppe Loro Parque auf den Kanarischen Inseln verzeichneten im Jahr 2023 mehr als drei Millionen Besucher. Damit spiegelt sich die Erholung des Tourismus nach der Pandemie, die sich im vergangenen Jahr in Destinationen wie Teneriffa und Gran Canaria konsolidiert hat, auch in den Zahlen des Unternehmens wider, das zu den wichtigsten Tourismusgruppen des Archipels gehört.

Hans Müller, der kaufmännische Leiter der Gruppe, erklärte, dass „bereits vor Ende 2023 die Marke von insgesamt drei Millionen Besuchern in den drei Parks Loro Parque, Siam Park und Poema del Mar überschritten“ worden sei. Er fügte hinzu: „Die Zahlen sind bereits wieder auf dem Niveau von vor Covid und ich kann diese Erholung auch auf der Insel Teneriffa sehen, ebenso wie bei den Kunden, die unsere Parks besucht haben“, sagte er.

Eine weitere bemerkenswerte Tatsache ist, dass fast 40% der Touristen, die nach Teneriffa reisen, den Loro Parque, den Siam Park oder beide Attraktionen besuchen. „Dieser Prozentsatz spiegelt die Bedeutung unserer Parks für das Reiseziel wider“, bemerkt Hans Müller.