22.02.2024 | 22:51

Baleària präsentiert die beiden neuen ökoeffizienten Fähren

6 Februar, 2024

Baleària hat die wichtigsten Merkmale seiner zweiten gasbetriebenen Schnellfähre vorgestellt. Das Schiff Margarita Salas befindet sich in der letzten Bauphase in der Armon-Werft in Gijón und soll im Juni dieses Jahrs auf der Strecke Barcelona-Ciutadella-Alcúdia in Betrieb genommen werden.

Die Margarita Salas verbessert die wettbewerbsfähigsten Eigenschaften ihrer Zwillingsschwester Eleanor Roosevelt, der Schnellfähre, die in Sachen Innovation und Nachhaltigkeit Pionierarbeit leistet und seit Mai 2021 Dénia-Ibiza-Palma verbindet. Das neue Schiff, das Barcelona mit Mallorca und Menorca verbinden wird, wird seine Leistung um 10% erhöhen und dank eines zweiten Passagierdecks geräumiger sein als sein Schwesterschiff.

So werden Mallorca, Menorca und Ibiza ab diesem Sommer durch erdgasbetriebene Schnellfähren mit dem Festland verbunden sein. Außerdem verkehrt auf der Strecke zwischen Ibiza und Formentera die erste Elektrofähre Spaniens, die im Hafen emissionsfrei arbeitet.