22.02.2024 | 23:00

Neuer Besucherrekord 2023in der Alhambra mit 2,6 Millionen Besuchern

30 Januar, 2024

Die Alhambra und der Generalife in Granada haben im Jahr 2023 einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Die monumentale Anlage wurde im vergangenen Jahr von mehr als 2,6 Millionen Menschen besucht. Das waren 9% mehr verkaufte Eintrittskarten als im Vorjahr, als die Auswirkungen von Covid-19 noch spürbar waren, und ein Beweis für die Rückkehr zur Normalität der wichtigsten Touristenattraktion der Stadt.

Die Zahlen zeigen einen „sehr positiven“ Jahresabschluss, der durch den Europäischen Gipfel im vergangenen Oktober gekrönt wurde, durch den das Bild der Alhambra in der ganzen Welt verbreitet wurde. Das wirkt sich bereits direkt auf den Kartenverkauf für 2024 aus. Wenn der Trend anhält, könnte die denkmalgeschützte Anlage in diesem Jahr an die Grenzen ihrer Kapazität stoßen.

Gonzalo Mochón, Leiter der Abteilung für öffentliche Besuche und Marketing des Denkmals, räumte ein, dass 2023 ein „sehr positives Jahr in Bezug auf die jährliche Auslastung mit 94,50%“ war, auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Anlage drei Tage lang für Besucher geschlossen war, um den Besuch und das anschließende Galadinner des Europäischen Gipfels vorzubereiten.