14.06.2024 | 08:47

Die Kette Fergus nimmt ein Hotel in Lloret de Mar ins Portfolio auf

23 Januar, 2024

Die Hotelgruppe Fergus hat das Clipper Hotel in Lloret de Mar mit 367 Zimmern in ihr Portfolio aufgenommen. Das neue Haus wird als Hotel Clipper Affiliated by Fergus betrieben. Mit diesem Neuzugang verfügt die mallorquinische Gruppe (die erst seit zwei Jahren in dieser katalanischen Stadt präsent ist) nun über mehr als 1.500 Zimmer vor Ort.

Laut Fergus Group ist „das Clipper Hotel ein unabhängiges Objekt mit 367 Zimmern auf einer Fläche von mehr als 15.600 Quadratmetern“, das ab der Saison 2024 unter dem neuen Markennamen betrieben wird. Das Hotel steht gegenüber dem beliebten Casino de Lloret de Mar, ganz in der Nähe des gesamten Freizeit- und Unterhaltungsangebots des größten Touristenortes der Costa Brava.

Das Haus verfügt über geräumige Zimmer, einen Swimmingpool mit Solarium, ein Buffetrestaurant und einen Veranstaltungsraum. „Das Hotel wurde seit seiner Gründung in den 1960er Jahren unabhängig von der Eigentümerfamilie Gallart betrieben, aber in dieser neuen Phase haben sie beschlossen, sich auf die Expertise und das Know-how der Fergus Group zu verlassen, um das Management und die Neupositionierung des Objekts auf dem Markt zu übernehmen“, so die Hotelgruppe.