22.02.2024 | 20:43

Renfe modernisiert das Check-In auf den spanischen Bahnhöfen

12 Dezember, 2023

Renfe wird die Verkaufsvorgänge an Bord der Züge und die Zugangskontrolle in den Bahnhöfen durch die Einführung neuer Terminals modernisieren. Dieses Projekt wird die Prozesse optimieren, mit denen illegale Zugänge kontrolliert werden; die Anwesenheit von Fahrgästen an Bord der Renfe-Züge kontrollieren; und die Arbeit der Kontrolleure erleichtern.

Ziel dieser Erneuerung der Terminals und des integrierten Kommunikationsmanagements ist die Verbesserung der vom Kunden wahrgenommenen Servicequalität und die Bereitstellung eines personalisierten Kundendienstes. Die Terminals werden in den Bahnhöfen verteilt: 2.250 Terminals für das Bordpersonal und 2.300 Thermodrucker für die Fahrkartenausgabe.

Neben der Einrichtung dieser Terminals wird Renfe auch die Verwaltung, Kommunikation, technische Unterstützung und Wartung der Hardware und der mobilen Anwendungen in Auftrag geben. Auf diese Weise treibt das Unternehmen die digitale Transformation und Innovation voran, mit dem Ziel, durch die Digitalisierung aller Geschäftsprozesse neue Technologien zu implementieren.