22.02.2024 | 21:17

Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Barcelona und Sevilla mit Iryo

5 Dezember, 2023

Der spanische private Anbieter von Hochgeschwindigkeitszügen Iryo hat angekündigt, dass er ab dem 10. Dezember eine neue Route anbieten wird, die den Nordwesten mit dem Süden Spaniens verbinden wird. Konkret wird die Strecke Barcelona mit Sevilla verbinden, die Fahrt soll knapp 5 Stunden und 50 Minuten dauern. Die Fahrscheine für diese Strecke sind über die Website des Unternehmens sowie an autorisierten Verkaufsstellen erhältlich.

Viermal pro Tag -zweimal hin, zweimal zurück- und an sieben Tagen pro Woche werden Züge auf dieser Strecke verkehren. Zwischenstopps werden in Zaragoza, Madrid (20 Minuten) und Córdoba eingelegt. Zusätzlich wird der Zug zwischen dem 15. Juni und dem 14. September 2024 auch in Tarragona halten. Iryo bietet pro Jahr 673.060 Sitzplätze auf dieser Strecke.

Die Zeiten sind: Start in Barcelona um 9.50 Uhr, Ankunft in Sevilla um 15.36 Uhr; und um 13.45 Uhr mit Ankunft um 19.39 Uhr. In umgekehrter Richtung starten die Züge in Sevilla um 6.54 Uhr, Ankunft in Barcelona um 12.45 Uhr; und um 16.20 Uhr mit Ankunft um 22.10 Uhr.