18.05.2024 | 18:10

Das weltweit beste Monument des Jahres 2023 befindet sich in Spanien

7 November, 2023

Gaudís El Capricho war der einzige spanische Gewinner der diesjährigen Remarkable Venue Awards, die von Tiqets verliehen werden, um die besten Museen, Attraktionen und Erlebnisse in acht Ländern der Welt auszuzeichnen. Die Gewinner wurden in einer Abstimmung des Publikums ermittelt, an der sich zwischen dem 18. September und dem 3. Oktober mehr als 50.000 Menschen beteiligten.

Gaudís El Capricho wurde bei einer Zeremonie in Sevilla im Rahmen des Tourismus-Innovationsgipfels (TIS) als bestes Baudenkmal der Welt 2023 ausgezeichnet. Die Villa Quijano, im Volksmund als El Capricho bekannt, ist ein modernistisches Gebäude in der Stadt Comillas (Kantabrien), das vom berühmten Architekten Antoni Gaudí entworfen und zwischen 1883 und 1885 erbaut wurde.

© Tiqets

Dieses Projekt gehört zu Gaudís orientalistischer Periode (1883-1888), einer Periode, in der der Architekt eine Reihe von Werken mit ausgeprägt orientalischem Geschmack schuf, inspiriert von der Kunst des Nahen und Fernen Ostens (Indien, Persien und Japan) sowie von der hispanisch-islamischen Kunst, vor allem der Mudéjar- und Nasrid-Kunst. Gaudí machte ausgiebig Gebrauch von Dekorationen mit Keramik-Kacheln sowie von Mitralbögen, Kartuschen aus Sichtziegeln und tempel- oder kuppelförmigen