18.05.2024 | 06:30

Austausch nachhaltiger Strategien verschiedener Reiseziele in Sevilla

3 Oktober, 2023

Die UNWTO schätzt, dass im Jahr 2030 weltweit 1,8 Milliarden Touristen weltweit reisen werden, gegenüber 900 Millionen im Jahr 2022. Dies zeigt, wie wichtig es ist, verstärkt Nachhaltigkeitskriterien in alle touristischen Aktivitäten zu integrieren. Die Reisenden selbst haben die Notwendigkeit nachhaltigerer Reiseentscheidungen bereits erkannt.

In diesem Jahr wird diese wichtige Debatte im Mittelpunkt des TIS -Tourism Innovation Summit 2023- stehen. Der Gipfel, der vom 18. bis 20. Oktober in Sevilla stattfindet, ist eine Plattform, auf der mehr als 7.000 Tourismusfachleute und 400 internationale Experten erkunden werden, wie Innovation und Technologie praktikable Lösungen für ein Gleichgewicht zwischen Wirtschaftswachstum, ökologischer Nachhaltigkeit und positiven Auswirkungen bieten können.

Zu diesem Zweck wird TIS2023 wichtige internationale Persönlichkeiten einladen, die die Nachhaltigkeit bereits in den Mittelpunkt der Debatte stellen, wie Céline Cousteau, Dokumentarfilmerin, Umweltschützerin, Forscherin und Gründerin von CauseCentric Productions.