26.02.2024 | 02:01

Der World Paella Day findet am 20. September statt

12 September, 2023

Insgesamt 60 Köche aus 30 verschiedenen Ländern haben es in die Vorrunde geschafft und kämpfen um einen Platz im Finale des World Paella Day (Valencia), das am 20. September anlässlich des Internationalen Paella-Tags stattfindet. Bei der letztjährigen Ausgabe des Wettbewerbs gab es erhebliche Änderungen im Wettbewerb, da Spanien wie in diesem Jahr die Rolle des Gastgebers beibehielt. Frankreich gewann den Pokal unter der Leitung von Chefkoch Eric Gil.

Zum vierten World Paella Day CUP haben sich Kandidaten aus fünf Kontinenten präsentiert, von Neuseeland, Indien, Japan und Korea über Kolumbien und Argentinien bis hin zu Israel und Marokko. Mexiko war das Land mit den meisten Bewerbern - insgesamt neun Kandidaten.

In diesem Jahr gibt es auch eine starke europäische Repräsentanz mit Köchen aus Großbritannien, Deutschland, der Schweiz, Irland, der Tschechischen Republik, Frankreich, Italien, Norwegen, Schweden, Rumänien und Estland. Alle wollen den World Paella Day CUP gewinnen.