20.07.2024 | 20:28

Mandarin Oriental eröffnet Luxuswohnungen in Madrid

12 September, 2023

Die Schweizer Vermögensverwaltungsgruppe Pictet und das Immobilieninvestmentunternehmen Blasson Property Investments haben eine Vereinbarung mit Mandarin Oriental unterzeichnet, um ihr erstes Markenresidenzprojekt in Madrid, im Stadtteil Salamanca, zu starten. Andere Unternehmen der Branche verfügen bereits über Residenzen mit Hoteldienstleistungen in der spanischen Hauptstadt, und nun ist diese Initiative hinzugekommen.

Die Mandarin Oriental Residences Madrid werden 30 Wohnungen auf sieben Etagen haben und Hotelservice, Restaurants und andere Annehmlichkeiten bieten. Das Architekturbüro Bueso-Inchausti & Rein Arquitectos und das Dekorationsstudio Cosmic, die am Projekt beteiligt sein werden, rechnen mit einer Fertigstellung im Dezember 2024 und einer Eröffnung im Januar 2025.

Die Wohnungen mit zwei oder drei Schlafzimmern werden eine Wohnfläche von 180 bis 283 m2 haben. Jede Wohnung wird über einen eigenen Balkon verfügen, und sechs Einheiten werden jeweils einen eigenen Pool haben. Außerdem wird es drei getrennte Eingänge zum Gebäude geben: einen Fußgänger-, einen privaten Auto- und einen Waren- und Gästezugang sowie drei Parkplätze pro Einheit.