21.04.2024 | 05:18

Dieser spanische Strand ist der im Internet am meisten gesuchte

5 September, 2023

Der Strand Las Catedrales an der Küste von Lugo (Galizien) führt das Ranking der im Internet meistgesuchten Strände an. Nach den Daten des Unternehmens Eskimoz, die von Forbes veröffentlicht wurden, gibt es mehr als 60.500 Sucheingaben für diesen Strand. Es handelt sich dabei um ein Naturschutzgebiet, zu dem in der Hochsaison nur maximal 5.000 Menschen pro Tag zugelassen werden. Der Eintritt ist kostenlos, aber man muss im Voraus reservieren.

Las Catedrales ist allerdings nicht der einzige Strand in Spanien mit mehr als 60.500 Sucheingaben. Auch der Strand Roquetas de Mar in Almería ruft großes Interesse hervor, ebenso wie Zahara de los Atunes (Cádiz) mit fast 50.000 und der Strand von Almuñécar (Granada) mit über 40.000.

Auch die katalanischen Strände erfreuen sich in Spanien großer Beliebtheit. Platja D’Aro (Girona) belegt im Ranking von Eskimoz mit 12.000 Suchen den fünften Platz. Der Strand Malvarrosa in Valencia ist die Nummer sechs und der erste Strand in Valencia – mehr als 9.900 Anfragen. Im Norden stechen die Strände la Concha in San Sebastián und Silencio und Carnota in Asturien hervor.