21.05.2024 | 21:43

In Renfes Avlo-Zügen dürfen Haustiere mit bis zu 10 Kilo mitreisen

22 August, 2023

Haustiere bis zu einem Gewicht von 10 Kilogramm können ab sofort in den Avlo-Zügen der Renfe mitfahren. Die Fahrkarten für Haustiere sind ab sofort über die üblichen Kanäle der Renfe erhältlich und können beim Kauf oder zu einem späteren Zeitpunkt gegen einen Aufpreis zum Fahrschein erworben werden. Der Preis pro Fahrt und Haustier beträgt 10 Euro.

Pro Fahrgast ist ein Haustier erlaubt, das nicht schwerer als 10 kg sein darf, gestattet sind folgende Haustiere: Hunde, Katzen, Frettchen, Vögel (kein Geflügel), Meerschweinchen, Hamster und Kaninchen. Die Tiere müssen in einem Käfig oder einem Transportbehälter (maximale Abmessungen 60x35x35 cm) zu Füßen des Passagiers oder in der Gepäckablage befördert werden, ohne einen Sitzplatz zu belegen.

Außerdem muss der Transportbehälter mit einer Vorrichtung ausgestattet sein, in denen die Abfälle aufbewahrt werden können. Die Strecken, auf denen man in den Zügen von Avlo mit einem kleinen Haustier zum günstigsten Preis und mit dem gesamten von Renfe gebotenen Komfort reisen können, sind: Madrid-Barcelona, Madrid-Valencia, Madrid-Alicante, Madrid-Málaga und Madrid-Sevilla.