18.05.2024 | 05:32

12 spanische Reiseziele wollen zu Smart Cities werden

8 August, 2023

Insgesamt 64 Gemeinden aus 17 EU-Ländern, darunter auch 12 spanische Städte, nehmen am Projekt ‘Intelligent Cities Challenge’ teil, das von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Ziel der Initiative, die zwischen 2023 und 2025 laufen wird, ist es, die doppelte Umwandlung -grün und digital- der Gemeinden zu unterstützen, heißt es bei der EU-Kommission.

„Es ist wichtig, zu dieser Gruppe von Städten -von denen 12 in Spanien liegen- zu gehören, um besser positioniert zu sein und weiter Projekte, Initiativen und Möglichkeiten zu entwickeln, um nachhaltiger, zugänglicher und inklusiver zu sein und um das soziale, wirtschaftliche und ökologische Wohlergehen zu verbessern“, sagte der Bürgermeister von Benidorm, Toni Pérez.

12 intelligente spanische Städte

Alcoy (Alicante)

Benidorm (Alicante)

Almería (Andalusien)

Granada (Andalusien)

Castelldefels (Barcelona)

Sant Cugat del Vallès (Barcelona)

Castellón de la Plana (Castellón)

Collado Villalba (Madrid)

Las Rozas (Madrid)

Ibiza (Balearen)

Molina de Segura (Region Murcia)

Zaragoza (Aragón)