21.05.2024 | 22:36

Einige Blaue Flaggen wehen in Spanien schon seit über 35 Jahren

1 August, 2023

Spanien ist vor Griechenland und der Türkei das Land mit den meisten Blauen Flaggen. Tatsächlich befinden sich 15 % der Strände, die weltweit diese Auszeichnung erhalten, in Spanien. Die Tradition ist so tief verwurzelt, dass acht Strände die Blaue Flagge ununterbrochen, Jahr für Jahr, erhalten haben, seit dieses Qualitätssiegel vor 36 Jahren eingeführt wurde. Bis auf einen befinden sich alle diese Strände in der Region Valencia.

Im Jahr 2023 wurden 627 Strände in Spanien mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, das waren sechs mehr als im Vorjahr. Sie verteilen sich auf 250 Gemeinden, zwei mehr als im letzten Jahr. Zehn dieser Strände haben zum ersten Mal die Blaue Flagge erhalten, 22 haben sie zurückerlangt, nachdem sie sie aus verschiedenen Gründen verloren hatten.

In Spanien gibt es 3.517 Meeresstrände, von denen 1.710 -also 49%- in die Erhebung der Badewasserqualität einbezogen sind, von ihren Gewässern werden in der Badesaison Proben entnommen. Von diesen Stränden wiederum werden 93% als ausgezeichnet eingestuft und kommen somit für die Blaue Flagge in Frage, auch wenn nicht alle sie erhalten.