18.05.2024 | 05:39

PortAventura verbessert das Kundenerlebnis mit virtuellen Warteschlangen

11 Juli, 2023

PortAventura World hat mit der Umsetzung des Projekts InQ begonnen, dessen Ziel es ist, das Erlebnis der Besucher während der Wartezeit auf die Attraktionen zu verbessern. Das zentrale Konzept der Initiative besteht darin, die Wartezeiten durch das Angebot spezieller digitaler Spiele für diesen Moment unterhaltsamer und interaktiver zu gestalten

Der erste Testlauf wurde im Juni in der Attraktion Furius Baco im Gebiet Mediterrània gestartet. Über Bildschirme in den Wartebereichen können die Benutzer an einer Multiplayer-Partie des beliebten Pictionary teilnehmen. Um an dem Spiel teilzunehmen, scannen sie einfach einen QR-Code mit ihrem Mobiltelefon. Das Unternehmen wird noch weitere digitale Erlebnisse einführen.

Das Resort hat außerdem vor kurzem ein Pilotprojekt für eine virtuelle Warteschlange namens Virtual Lane an der Hurakan Condor-Attraktion gestartet. Durch das Scannen eines QR-Codes wird dem Kunden eine Position in der virtuellen Warteschlange zugewiesen und er wird jederzeit über die Zeit informiert, zu der er oder sie die Attraktion betreten muss. In der Zwischenzeit können die Besucher diese Zeit nutzen, um das Angebot des Parks zu genießen.