18.05.2024 | 05:49

Mit diesem Plan will Meliá das Wassermanagement in Hotels verbessern

27 Juni, 2023

Magnum heißt das neue Projekt von Meliá Hotels International, Cetaqua, IDP und Aquatec, das darauf abzielt, ein Pilotinstrument zu entwickeln, um die größten Herausforderungen des nachhaltigen Wassermanagements im Tourismussektor zu bewältigen. Dank der Kombination der neuesten Fortschritte in den Bereichen Digitalisierung, Wasserfußabdruck und Verhaltenswissenschaften soll es den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser fördern.

Dieses Innovationsprojekt, das bis 2025 läuft, zielt auf Initiativen der öffentlich-privaten Zusammenarbeit zur Förderung des wissenschaftlichen Fortschritts ab. Im Rahmen dieses Projekts soll eine digitale Kopie der Wasserinfrastruktur der beiden Meliá-Hotels entwickelt werden. Dank einer virtuellen Nachbildung des Hotels sollen Daten aus der Ferne und in Echtzeit überwacht und analysiert werden.

© Steve Johnson

Dieses Tool, bekannt als Magnum Digital Twin, wird sich der globalen Herausforderung stellen, die Auswirkungen der menschlichen Tätigkeit auf die Umwelt und insbesondere auf die Wasserressourcen zu überwachen. Auf diese Weise können Meliá-Hotels den Wasserverbrauch effizienter überwachen und Anomalien und verbesserungswürdige Bereiche für die nachhaltige Nutzung von Wasser in der Hotelinfrastruktur identifizieren.