23.09.2023 | 10:39

Die großen Freizeitparks in Spanien eröffnen die Hauptsaison

6 Juni, 2023

Die vier größten Freizeitparks Spaniens - PortAventura, Parque Warner, Terra Mítica und Isla Mágica- sind in die Sommersaison 2023 gestartet, die von Juni bis September andauert. Manche sind schon seit einigen Monaten geöffnet und haben ihre speziellen Aktivitäten eingeweiht. Alle vier präsentieren sich in diesem Jahr mit Neuerungen:

  • PortAventura (Katalonien). Das Highlight ist die neue geschlossene Achterbahn im Bereich Far West, die thematisch im Universum des Films und des Videospiels ‘Uncharted’ angesiedelt ist.
  • Parque Warner (Madrid). Auch hier gibt es eine neue Achterbahn, in diesem Fall mit Batman-Thematik: 'Batman: Gotham City Escape'. Sie hat vier Inversions und drei Launches, die Wagons erreichen Geschwindigkeiten von bis zu knapp 100 km/h.
  • Terra Mitica (Benidorm). Im Juni sind nur die Bereiche Ägypten, Griechenland und Rom zugänglich. Zwischen Juli und September wird die Öffnungszeit auf 21 Uhr verlängert (Juni: 19 Uhr) und die Bereiche Iberia und Las Islas kommen hinzu.
  • Isla Mágica (Sevilla). Seit dem 1. Juni öffnet dieser Park bis 23 Uhr, Aqua Mágica bis 20 Uhr. In dieser Saison wartet an der Stelle, wo vorher Los Bucaneros waren -die sind in den Bereich der Seen umgesiedelt worden- eine neue Attraktion.