26.02.2024 | 02:09

Feria de Abril, eines der am sehnlichsten erwarteten Feste in Spanien

18 April, 2023

Die Feria de Abril 2023 in Sevilla beginnt am Sonntag, den 23. April, und wird am Samstag, den 29. April, mit einem Feuerwerk beendet. Das traditionelle Fisch-Abendessen "cena de pescaíto" vor der offiziellen Eröffnung des großen Festes findet am Samstag, den 22. April, statt. Laut Gemeindeverordnung beginnt das Fest jedes Jahr am zweiten Sonntag nach Ostern. Dieses Jahr findet die Feria zum zweiten Mal in Folge statt, seit sie pandemiebedingt in den Jahren 2020 und 2021 aussetzen musste.

Stimmung ist garantiert: sowohl in der Nacht des "alumbrao" als auch am Sonntag- und Dienstagabend, vor dem Festtag am Mittwoch, den viele Sevillaner nutzen, um den ganzen Tag lang zu feiern.

© Feria de Abril Sevilla

Die erste Feria de Abril fand im Jahr 1846 statt. Ihr Ursprung geht auf ein Treffen von Bauern und Viehzüchtern zurück, zu dem die Adeligen mit ihren Pferdekutschen fuhren. Seitdem sind 177 Jahre vergangen und die Essenz des Treffens anlässlich dieser ersten Handelsmesse hat sich zu einem der beliebtesten gesellschaftlichen Ereignisse in ganz Spanien gewandelt.