21.06.2024 | 10:22

Die Kanaren unterstützen die Energieeffizienz der Unterkünfte

28 März, 2023

Die kanarische Regierung hat Zuschüsse zur Finanzierung von Projekten für die Förderung der Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft in Unterkünften genehmigt, die im Allgemeinen Tourismusregister eingetragen sind. Es werden fast 16 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die zu finanzierenden Projekte müssen eine Senkung des Verbrauchs von nicht erneuerbaren Primärenergien um mindestens 30 % im Vergleich zur Ausgangssituation gewährleisten.

Im Rahmen des Programms wird die Verbesserung der Energieeffizienz der thermischen Hülle finanziert, um den Energiebedarf für die Klimatisierung und Beheizung des Gebäudes durch konventionelle bauliche Maßnahmen (Schreinereiarbeiten im Außenbereich, Fassaden, Sonnenschutz usw.) und nicht-konventionelle oder bioklimatische Architektur an der thermischen Hülle zu senken.

Ziel der Ausschreibung ist es, Förderungen für mindestens 225 Hotels und Einrichtungen, die nicht als Hotels gelten (Appartements, Villen, besondere Häuser, Landhäuser und Ferienhäuser) zu gewährleisten. Demnächst werden die Subventionen auch auf Tourismusunternehmen ausgeweitet, die keine Beherbergungsbetriebe sind; dafür stehen weitere 9 Millionen Euro zur Verfügung.