18.05.2024 | 05:58

Die Balearen investieren in einen effizienten Wasserverbrauch in Hotels

28 Februar, 2023

Die Tourismusunterkünfte auf den Balearen werden Umbauarbeiten durchführen, um Abwasser und Grauwasser wiederverwenden zu können, die Filtersysteme in Pools auszutauschen sowie Doppeldruckknöpfe in WC-Spülkästen und Perlatoren in Wasserhähnen und Duschköpfen installieren. Auf den Inseln gibt es Beispiele dafür, wie man den Verbrauch dieser natürlichen Ressourcen steuern kann.

Unterstützt werden die Unternehmen dabei von den lokalen Behörden, die 8 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um Initiativen zum Wassersparen in der Tourismusbranche zu fördern. Laut einer Studie der Universität der Balearen ist die Tourismusbranche für fast ein Viertel des Wasserverbrauchs auf den Inseln verantwortlich.

© George Becker

Das neue Tourismusgesetz von 2022 legt fest, dass Hotels einen Plan für Kreislaufwirtschaft haben müssen, der für maximal fünf Jahre gültig ist und sich auf fünf Hauptbereiche konzentrieren muss, einer davon ist Wasser. Das bedeutet unter anderem, dass Systeme zur Einsparung von Verbrauch, Wiederverwendung und Nutzung von Regenwasser vorhanden sein müssen.