29.03.2023 | 06:31

Tarragona wird zum Anlaufhafen für Kreuzfahrtschiffe

14 Februar, 2023

Tarragona Cruise Port hat ein Abkommen mit der Reederei MSC Cruises getroffen, um in der Saison 2023 insgesamt 26 Zwischenstopps der MSC Magnifica in diesem Hafen zu programmieren. Damit wird die katalanische Küstenstadt zur Einschiffungsstadt für MSC Magnifica während ihrer Kreuzfahrten im Jahr 2023.

Die Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen beginnt im Hafen von Tarragona und führt durch das westliche Mittelmeer mit Zwischenstopps in Toulon (Frankreich), Genua, Civitavecchia/Rom, Livorno/Pisa (Italien) und Valencia. MSC Cruises nutzte den Hafen von Tarragona erstmals im letzten Jahr 2022, als die MSC Bellissima insgesamt 8 Zwischenstopps einlegte.

Für 2023 prognostiziert das Unternehmen eine Verdoppelung der Zahlen des letzten Jahres, da das Schiff, das in diesem Jahr eingesetzt wird, zwar eine geringere Passagierkapazität hat als die MSC Bellissima, aber dafür dreimal so viele Zwischenstopps einlegen wird.