20.07.2024 | 21:47

Die Zahl der touristischen Züge in Spanien steigt in diesem Jahr um 30%

14 Februar, 2023

In diesem Jahr 2023 will die spanische Bahngesellschaft Renfe insgesamt 253 touristische Züge mit unterschiedlicher Thematik in Betrieb nehmen, die das ganze Jahr über durch verschiedene spanische Regionen fahren sollen. Der Katalog des Unternehmens umfasst Luxuszüge, thematische Tourismuszüge oder historische Züge.

Damit steigert die Sparte touristische Züge ihr Angebot in diesem Jahr im Vergleich zu 2022 um 30 %. Im letzten Jahr bot Renfe 170 Züge mit touristischen Inhalten an, mit denen 23.597 Fahrgäste reisten. Das ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung und Konsolidierung dieses klassischen Produkts des Unternehmens.

Das Angebot an touristischen Luxuszügen wird um 57 Prozent steigen. Der größte Zuwachs an Fahrten wird in den Luxussegmenten Transcantábrico, Al Andalus, Costa Verde Express und Expreso de la Robla stattfinden. Im Jahr 2023 werden diese Züge voraussichtlich 87 Fahrten durchführen, was einer Steigerung von 52 % gegenüber 2022 entspricht. Die thematischen Tourismuszüge unternehmen Tagesausflüge mit kulturellem und gastronomischem Inhalt.

Segmentation Verkehrsnetz