28.05.2024 | 10:41

Las Palmas de Gran Canaria lebt im Februar im Karneval-Fieber

14 Februar, 2023

Februar ist auch in Las Palmas de Gran Canaria Karneval-Zeit. Diese Feiern sind so wichtig, dass sie zum Fest von Nationalem Touristischen Interesse erklärt worden sind. Es lohnt sich also, sich den Termin vorzumerken und in dieser Zeit Gran Canaria zu besuchen, um ein paar Tage lang Tänze, Verkleidungen, Masken und grenzenlosen Spaß zu erleben. In diesem Jahr dauert die Karnevalszeit vom 10. Februar bis zum 5. März und hat die legendäre Disco-Ära zum Thema.

Ein Monat der Wettbewerbe, Konzerte, Umzüge, Festwagen, Paraden, „Murgas“, „Batucadas“, Drag Queens und Kostümfeste. Karneval am Tag und Karneval in der Nacht -ein Unterschied wie Tag und Nacht-, und es gibt sogar einen Hundekarneval. Den krönenden Abschluss bildet die traditionelle „Beerdigung der Sardine“, mit der der Karneval bis zum kommenden Jahr verabschiedet wird. Nach einer kurzen Erholungspause nach dem Karneval bereitet die Stadt jedes Jahr bereits den nächsten Karneval vor, denn die Bevölkerung gibt alles für dieses Fest.

Der Karneval wird schon seit fünf Jahrhunderten in Las Palmas de Gran Canaria gefeiert. Die Stadt wurde 1478 gegründet, schon bald wurde sie zu einem kulturellen Melting Pot, was beim ersten Fest im Jahr 1574 deutlich wurde. Der Karneval in der Stadt hat viele Phasen durchlaufen, auch ein 40jähriges Verbot bis 1976. Heutzutage ist der Karneval das Fest mit der größten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung von ganz Gran Canaria und einer der wichtigsten Tourismusmagnete der Insel.

Avatar redactor jesus-luis