04.02.2023 | 19:39

Der Hochgeschwindigkeitszug reicht bereits nach Alicante und Benidorm

10 Januar, 2023

Der Hochgeschwindigkeitszug AVE Murcia-Madrid hat am 20. Dezember seinen Dienst aufgenommen. Renfe plant 8 Fahrten pro Tag zwischen den beiden Städten, 4 in jede Richtung; dadurch gibt es im Vergleich zum aktuellen Angebot Zubringerzug + AVE je eine Fahrt mehr in jede Richtung. Jeden Tag stehen 2.824 Sitzplätze zur Verfügung. Die Tickets werden seit dem 14. Dezember verkauft.

Der neue AVE fährt in 2 Stunden und 45 Minuten zwischen Madrid und Murcia mit vier Zügen pro Tag, zwei in jeder Richtung. Start ist in Madrid Chamartín Clara Campoamor mit Zwischenstopps in Orihuela und Elche.

Die anderen vier AVE-Verbindungen starten und enden am Madrider Bahnhof Puerta de Atocha mit Zwischenstopps in Orihuela, Elche, Alicante/Benidorm, Villena, Albacete und Cuenca. Die Fahrzeit für diese Strecke beträgt 3 Stunden und 25 Minuten.