04.02.2023 | 19:08

FiturTechy wird von Jules Verne inspiriert

10 Januar, 2023

Der Bereich FiturTechy der Tourismusmesse Fitur 2023 im Pavillon 10 des Messegeländes Ifema Madrid spezialisiert sich auf Technologie, Nachhaltigkeit und Innovation für den Tourismus. Alle Interessierten können ihn am 18., 19. und 20. Januar besuchen. Diese neue Ausgabe ist von der visionären Literatur Jules Vernes inspiriert und konzentriert sich auf Erfindungen, die ihrer Zeit voraus waren, wie das U-Boot, das den „Raum der Zukunft“ prägen wird: Nautilus.

Über 50 Unternehmen – die meisten von ihnen spanische Marktführer – haben sich einvernehmlich abgestimmt, um einen einmaligen immersiven Raum zu schaffen. Eine Reise für alle Arten von Reisenden zwischen der physischen und der digitalen Welt. Im Showroom „techYhotel“, der bei der FiturTechy vorgestellt wird, sind auch Haustiere willkommen. Dank der Technologie SmartTags von Vodafone kann man sie anmelden und sie erhalten einen „all inclusive“-Service mit à la carte-Menü.

Der Bereich #techYhotel wurde vom Architekten und Innendesigner Miguel Soler entworfen, der sich auf Hotels und die Schaffung einmaliger Themenbereiche spezialisiert. Geodomos, Experten für den Bau von Kuppeln, Geodäten und intelligente nachhaltige Konstruktionen, hat ihn umgesetzt. Gemeinsam mit dem Institut für Hoteltechnologie (ITH) ist es ihnen gelungen, das U-Boot von Kapitän Nemo nachzubauen und in einen Ausstellungsraum mit intelligenten Räumen und hochmodernen technologischen Geräten zu verwandeln.