04.02.2023 | 20:40

Die Rioja Alavesa wird als Weinreiseziel immer besser

20 Dezember, 2022

Die Rioja Alavesa will ihr Angebot für den Weintourismus verbessern. Aus diesem Grund hat die Region ein Forum veranstaltet, an dem Weinkellereien teilnahmen, um gemeinsame Ziele festzuhalten. Dazu gehören die Entwicklung eines sehr exklusiven Angebots, Produkte aus lokaler Produktion und der Fokus auf den menschlichen Beziehungen beim Kundenservice. Das entspricht der Nachfrage der Touristen in der Region.

Andererseits plant diese bekannte Weinanbauregion von Álava, ihr Gebiet auf natürliche und wahrnehmbare Art zu regenerieren, denn die Erzeuger sind der Ansicht, dass regenerierte Umgebungen diesem Reiseziel einen besonderen Wert verleihen werden. Die Reisenden, die in die Gegend kommen, um ihre guten Weine kennen zu lernen, werden diesen Mehrwert deutlich wahrnehmen.

Die Rioja Alavesa ist sich ebenfalls darüber im Klaren, wie wichtig es ist, den Weg der Nachhaltigkeit zu beschreiten. In diesem Sinne hat sie sich vorgenommen, alle Ressourcen effizient zu verwalten, damit sie im Laufe der Zeit ohne Qualitätseinbußen erhalten bleiben. Die Weingüter sind sich bewusst, dass der Umweltaspekt im Weintourismus aufgrund der Bedeutung des Produkts und der Landschaft sehr wichtig ist.