04.02.2023 | 20:23

Valencia fördert den nachhaltigen Tourismus im Gebiet der Huerta

20 Dezember, 2022

Das Festival Miradors de l’Horta (Sichtweisen im Gebiet Huerta, dem traditionellen Obst- und Gemüseanbaugebiet der Region), wird zum dritten Mal gefeiert, um einen nachhaltigen Tourismus in diesen ländlichen Gebieten der Region Valencia zu fördern. Zu diesem Zweck hat sich diese Initiative erneut mit der Welt des Designs zusammengetan, so dass mehrere vergängliche Installationen im Herzen dieses fruchtbaren Anbaugebiets „gepflanzt“ wurden. Sie sollen dazu einladen, über das für 2022 gewählte Thema nachzudenken: Die Zukunft der Lebensmittel und die Analyse von Produktions- und Konsummodellen.

Konkret wurden im Rahmen des Festivals Miradors de l’Horta 2022 sieben kreative Vorschläge ebenso vieler professioneller Designstudios vorgestellt. Sie wurden aufgrund der Qualität ihrer Inhalte und der Nachhaltigkeit des Produktionsprozesses ausgewählt. Die Ausschreibung des Projektes fand in Zusammenarbeit mit dem Verband der Designer der Region Valencia (ADCV) statt.

Wie schon bei den vorherigen Veranstaltungen war der Eintritt zu den Installationen frei und kostenlos. Während des Festivals wurden kostenlose Führungen angeboten, bei denen sowohl Einheimische als auch Besucher den landwirtschaftlichen Raum aus einer neuen Perspektive neu entdecken konnten.