04.02.2023 | 20:22

RIU nutzt zu 100% erneuerbare Energien in allen Hotels

6 Dezember, 2022

Die Hotelgruppe RIU wird den Gästen, die in einem der mehr als 11.000 Zimmern ihrer 27 Hotels in Spanien übernachten, einen nachhaltigen Service bieten. Und zwar mit 100 % erneuerbarer Energie, wodurch der Ausstoß von 30.000 Tonnen CO2 vermieden wird.

Das wurde durch ein Abkommen zwischen der Hotelkette und dem Stromversorger Iberdrola ermöglicht – man zieht auch dessen Ausweitung auf andere Länder, in denen es RIU-Hotels gibt, in Erwägung-, in dessen Rahmen ein langfristiger Vertrag über die Lieferung von Ökostrom an die Hotels und an den Hauptsitz der Hotelfgesellschaft in Spanien geschlossen wurde. Das entspricht einem jährlichen Verbrauch von rund 70 Gigawattstunden.

Der Chief Procurement officer von RIU Hotels & Resorts, Bartolomé Enseñat, ist der Meinung, dass dieses Abkommen „einen großen Schritt auf unser Ziel hin, das Tagesgeschäft immer nachhaltiger zu machen, bedeutet“. „Wir sind stolz, allen unseren Gästen und Kollegen sagen zu können, dass die Energie, die wir in Spanien verbrauchen, von der CNMC als erneuerbar zertifiziert worden ist“.