04.02.2023 | 18:55

Sevilla wird Europäische Hauptstadt des intelligenten Tourismus 2023

29 November, 2022

Sevilla ist zur Europäischen Hauptstadt des Intelligenten Tourismus 2023 gewählt worden. Diese Auszeichnung stellt sie an die Spitze der internationalen Ranglisten und trägt dazu bei, das Profil der Stadt zu stärken und Besucher zu gewinnen. Sevilla ist das drittmeistbesuchte und am schnellsten wachsende Städtereiseziel Spaniens und ist bereits als Stadt bekannt, die „teilt“ und in der jeder vierte Einwohner vom Tourismus lebt.

Das Motto der Kandidatur Sevillas lautet “Sharing is smart” und bezieht sich auf die Überzeugung, dass das Teilen von Erfahrungen, Räumen und Ideen der intelligenteste Weg hin zur ständigen Verbesserung ist. Die Stadt setzte sich gegen zwei weitere spanische Städte durch, nämlich Gijón und San Sebastián, und erhielt so den Titel, mit dem die Europäische Kommission Reiseziele auszeichnet, die sich für Innovation und für eine nachhaltigere Entwicklung des Tourismus engagieren.

Aber nicht nur spanische Städte nahmen an der Auswahl teil. Insgesamt 28 Kandidaten aus 13 Ländern präsentierten sich, von denen sieben in die Vorauswahl kamen, um im November in Brüssel einer europäischen Jury ihre Vorschläge zu präsentieren. Die Jury bewertete die Errungenschaften Sevillas bei der Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und dem Engagement für das historische Erbe und die Kreativität. Punkte erhielt die Stadt auch für das Veranstaltungsprogramm, das in der Stadt im Jahr 2023 durchgeführt wird.