06.12.2022 | 17:40

Das Angebot rund um Aktivtourismus auf den Kanaren ist online buchbar

22 November, 2022

Auf den Kanaren ist in diesem Jahr die erste gemeinschaftliche Plattform für den Onlinehandel ins Leben gerufen worden. Die Aktion wurde von der Regierung der Kanaren und dem kanarischen Verband der Aktivtourismus-Unternehmer Activa Canarias ins Leben gerufen. Dem Verband gehören überwiegend kleine und mittlere Unternehmen und Selbständige an, die keine Kapazitäten haben, um eigene Online-Shops aufzubauen.

Für die neue Plattform wird bereits durch verschiedene Aktionen wie Werbespots oder Social-Media-Kampagnen in verschiedenen Sprachen (englisch, deutsch, französisch und italienisch) die Werbetrommel auf internationaler Ebene gerührt. Dabei geht es darum, die Tatsache bekannt zu machen, dass man Betätigungen im Bereich Aktivtourismus auf den Kanaren bereits von der Heimat aus online buchen kann.

Der Vorsitzende von Activa Canarias, José Luis Echevarría, erklärt: “Ziel dieser Aktionen ist es, die Touristen schon am Heimatort zu erreichen, egal, ob es sich dabei um das spanische Festland oder den europäischen Kontinent handelt. Dafür haben wir eine digitale Plattform zur gemeinschaftlichen Vermarktung geschaffen, über die die Touristen ihre Ferienbeschäftigungen schon vor ihrer Ankunft auf den Inseln buchen können“.