06.12.2022 | 17:54

Weintourismus-Auszeichnung für 2 Weinkellereien in Rias Baixas

22 November, 2022

Die Region Rías Baixas in Galizien erhält weiterhin Auszeichnungen für die hohe Qualität des Angebotes rund um den Weintourismus. Erst kürzlich wurden anlässlich der VI. Weintourismus-Preise ‘Rutas del Vino de España’, die von der Spanischen Vereinigung der Weinstädte (ACEVIN) organisiert werden, zwei Mitglieder der Weinrouten-Vereinigung Ruta do Viño Rías Baixas ausgezeichnet.

Die Weinkellerei Bodegas Martín Códax wurde als Beste Bodega Spaniens, die für den Tourismus geöffnet ist, ausgezeichnet. Diesen Preis verdankt sie der guten Anpassung ihrer Örtlichkeiten, ihrer Qualität und dem Engagement für Nachhaltigkeit sowie dem breiten Angebot an Serviceleistungen und Erlebnissen, die die lokalen Werte und Traditionen unterstreichen.

Auch Quinta de San Amaro, ein Hotel und Restaurant inmitten von Weinbergen, wurde ausgezeichnet, in diesem Fall mit einer Sonderauszeichnung als Bestes Erlebnis im Weintourismus.

Mit den Weintourismus-Preisen werden die Arbeit und die Anstrengungen bei der Entwicklung eines hochwertigen Angebots für den Weintourismus öffentlich anerkannt. Hunderte von Unternehmen gehören der Organisation der spanischen Weinrouten -Rutas del Vino de España- an. Bei dieser VI. Preisverleihung standen 93 verschiedene Angebote zur Auswahl, 24 der insgesamt 36 regionalen Weinrouten, die aktuell die Karte der spanischen Weinrouten bilden, hatten Kandidaten gestellt.