06.12.2022 | 18:08

Sevilla und Valencia sind dank des Hochgeschwindigkeitszuges wieder vereint

8 November, 2022

Die spanische Bahngesellschaft Renfe bietet seit Anfang Oktober wieder eine direkte Verbindung zwischen Valencia und Sevilla mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE an. Die Fahrgäste haben zweimal am Tag die Möglichkeit, zwischen den beiden Städten zu reisen – je ein Zug in jede Richtung-, die Reise dauert 4 Stunden.

Der AVE startet jeden Tag um 9 Uhr in Valencia J. Sorolla, in Sevilla Santa Justa startet die Rückfahrt täglich um 18.15 Uhr. Haltestellen sind Córdoba, Puertollano und Cuenca. Die Fahrkarten für die neuen Zugverbindungen zwischen Sevilla und Valencia kann man über alle Vertriebskanäle von Renfe kaufen.

Auch die Verbindung zwischen Córdoba und Valencia wird durch diese neue AVE-Strecke verbessert, denn die Fahrt zwischen den beiden Städten dauert nun nur noch 3 Stunden und 20 Minuten, 40 Minuten weniger als bisher. Der AVE fährt täglich um 19 Uhr in Córdoba los und kommt umgekehrt um 12.24 Uhr aus Valencia und Cuenca in Córdoba an.