06.12.2022 | 19:39

Die spanischen Inseln beherrschten im Sommer die sozialen Netzwerke

11 Oktober, 2022

Die beiden spanischen Inselarchipel Balearen und Kanaren waren in diesem Sommer die beliebtesten Reiseziele in den sozialen Netzwerken, wie aus einer Studie von XChannel hervorgeht. Im Rahmen dieser Studie wurde die Performance der Instagram- und Facebook-Profile der offiziellen Tourismusaccounts unterschiedlicher Reiseziele untersucht.

Insbesondere Fuerteventura (+24%) und Mallorca (+8%) sind die Inseln mit dem größten Zuwachs an Followern in Instagram, teilte das Consultingunternehmen mit. Damit bestätige sich, dass die Netzwerke “ausschlaggebend” sind, um die User „zu inspirieren und anzuziehen“ und sie über das Reiseziel auf dem Laufenden zu halten.

Das bedeute, dass die qualitative und quantitative Analyse des Nutzerverhaltens in sozialen Netzwerken dazu beitragen könne, „besser zu verstehen, wie man Menschen entsprechend ihren Wünschen durch spezifische Kommunikations- und Marketingstrategien auffangen und einbinden kann“, sagte Federico Corradini, CEO von XChannel.