06.10.2022 | 18:20

Ein neuer Schritt hin zum inklusiven Wandern in Spanien

13 September, 2022

Die Stiftung der Spanischen Eisenbahnen (FFE) und die Plattform, die Menschen mit physischer und organischer Behinderung in Spanien vertritt (PREDIF), haben ein Abkommen unterzeichnet, dessen Hauptziel es ist, einen Rahmen für die Zusammenarbeit zwischen beiden Einrichtungen zu schaffen, um die Barrierefreiheit der grünen Strecken Vías Verdes in Spanien zu verbessern.

Ziel ist es, Initiativen, Programme, Programme und Aktionen zu erleichtern und zu fördern, die darauf abzielen, die Umgebung, Produkte und touristische Dienstleistungen in den Gebieten, in denen sich die Vías Verdes befinden, leichter zugänglich zu machen. Außerdem wollen sich beide Initiativen gemeinsam für die Teilnahme an spanischen und europäischen Projekten bewerben.

Das Dokument umfasst mehrere Aktionsbereiche, wie etwa Beratung in Sachen Barrierefreiheit; Besuche zur Kontrolle und Beratung; Einbeziehung der Einrichtungen und des barrierefreien Tourismusangebotes, das auf der Plattform für barrierefreien Tourismus TUR4all analysiert wird; die Schulung von Mitarbeitern der spanischen Vías Verdes zum Thema Barrierefreiheit durch Kurse, Konferenzen oder Veranstaltungen usw.