05.10.2022 | 21:23

3 spanische Orte werden für Diversität und Integration ausgezeichnet

26 Juli, 2022

Andalusien, Antequera und Barcelona sind zu den Europäischen Hauptstädten der Diversität und Integration 2022 gewählt worden. Diese Wahl fand zum ersten Mal im Rahmen des Europäischen Monats der Diversität statt, der unter dem Motto ‚Brücken bauen‘ im Mai stattfand.

Die Stiftung Diversität und die Europäische Kommission haben diesen Aktionsmonat in Spanien zum zweiten Mal in Folge veranstaltet. Dabei wurde ein Spezialpreis für Regionen, Städte und Gemeinden ausgeschrieben, die sich für die Integration der Gemeinschaft der Sinti und Roma einsetzen. Gold ging an Andalusien.

In der Kategorie Gemeinden mit weniger als 50.000 Einwohnern erhielt Antequera die Bronzemedaille. Auf dem dritten Platz der Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern lag Barcelona, die ebenfalls Bronze erhielt. Der Publikumspreis wurde ebenfalls an Antequera vergeben.