03.10.2022 | 00:49

Turespaña bindet die Hotels in die Förderung des LGTBIQ+ Tourismus ein

19 Juli, 2022

Das spanische Tourismusinstitut Turespaña hat ein Abkommen mit Booking.com unterzeichnet, um die Initiative Travel Proud in den spanischen Hotels zu fördern. Dieses Programm wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen und soll dabei helfen, der LGTBIQ+ Community ein positives Erlebnis auf ihren Reisen und in den Hotels zu vermitteln.

Das Programm Travel Proud besteht aus einem 75-minütigen Webinar auf Englisch. Darin werden Tools und Schlüssel zur Entwicklung technischer Fertigkeiten vermittelt, um den Service für diese Gruppe und dadurch ihre Erlebnisse zu verbessern. Für die Hotels, die Mitglieder der Plattform sind, ist das Webinar kostenlos. Sie müssen sich dazu verpflichten, dem gesamten Personal des Hotels Zugang zu diesem Training zu geben und das Erlernte mit Hilfe der bereitgestellten Materialien und Ressourcen anzuwenden.

Wie der Generaldirektor von Turespaña, Miguel Sanz, betonte, ist Spanien “das beliebteste Reiseland der Welt; es hat die Möglichkeit, sich in Sachen Integration und Vielfalt an die internationale Spitze zu stellen“ und weltweit Maßstäbe in diesem touristischen Bereich zu setzen.