02.10.2022 | 23:38

Die besten Routen, um die Altstadt von Las Palmas zu erkunden

12 Juli, 2022

Es gibt mehrere Routen, um die Geschichte der Stadt Las Palmas de Gran Canaria kennen zu lernen. So können Besucher zum Beispiel an thematisierten Führungen durch die Altstadtviertel Vegueta und Triana teilnehmen, Folklorekonzerte im Kanarischen Dorf besuchen oder im Segelboot durch die Bucht kreuzen.

Die Hauptstadt von Gran Canaria bietet ihren Besuchern vielfältige Reize; dabei handelt es sich nicht nur um Denkmäler, historische Stätten oder Shoppingmeilen; die Stadt bietet darüber hinaus viele Aktivitäten und kulturelle Höhepunkte für ihre Besucher.

So kann man die Altstadt erkunden, indem man an einer thematisch gestalteten Führung teilnimmt. Dazu gehören zum Beispiel die theatralisch inszenierten Führungen rund um Legenden und Mythen von Vegueta oder Lachen mit Benito Pérez Galdós. Diese alternativen Angebote bringen Besuchern die Reize der Stadt näher, führen sie in die Geheimnisse von Vegueta ein, entlang der modernistischen Architektur im Viertel Triana oder auf den Spuren des Schriftstellers Galdós.

Jeden Sonntag finden im Kanarischen Dorf Folklore-Aufführungen statt, während der Parque Doramas unterschiedlichen Musikaufführungen und Konzerten Platz bietet. Nicht zu vergessen das Programm des Auditoriums Alfredo Kraus am Strand Playa de Las Canteras.